17.11.18 – Gelsenkirchen

„Kaue Gelsenkirchen“


Jahresabschlusskonzert:

Was für ein schöner Saisonabschluss für uns. Das Konzert in der Kaue war unser letztes Konzert für 2018. Nun haben wir 6 Wochen spielfrei, bis es im Januar wieder los geht.

Das heutige Konzert war mit 500 Besuchern ausverkauft. Die Gesichter der ersten zwei Reihen kennt man mittlerweile bereits.


Das Hotel:

Die Aussicht über Gelsenkirchen aus dem 15. Stock des Hotels.

Heute gab es unser Lieblings-Maritim der Region mit großem angeschlossenen Schwimmbad. Unser „Leistingsschwimmer“ Thomas hat gleich erstmal neue Hoteleigene Rekorde aufgestellt.

Nach ein paar Stunden der Ruhe im Hotel ging es dann zur  Bühne und zum Soundcheck. Aufgrund von starkem Brummen auf der Bühne verzögerte sich der Ablauf. Wir wurden aber noch fast rechtzeitig fertig. Der Einlass musste um 5 Minuten verschoben werden.


Das Essen:

In der Kaue arbeitet die beste Köchin der Welt! Zumindest unserer Welt. Es ist unglaublich, was wir Jahr für Jahr gezaubert bekommen. Das absolute kulinarische Highlight!!! So manch eine Band wollte die Köchin beim Abbau mit einpacken. Wir freuen uns schon auf den nächsten Herbst und auf ein Wiederschmecken.


Unser Backstageraum

Und hier der Backstageraum. Sehr gemütlich. Hinten rechts gibt es noch eine größere Sofaecke. Es fehlt lediglich der Kicker…


Empore

Die Kaue erstreckt sich über zwei Etagen. In der unteren Ebene wird gestanden – ein Rockkonzert. In der oberen Etage sitzt man.


Battle:

Und im oberen Bereich spielt man das Battle. Unsere Zugabentradition zwischen Tobi und Wolfgang bzw. Keyboard und Gitarre. Immer hin und her. Und die vielen Handys…