Presse

Westfalen-Blatt – 2013

Die Leadgitarre ist wirklich eins zu eins mit der von Mark Knopfler vergleichbar. Einfach perfekt.

Hannoversche Allgemeine – 2012

…denn Wolfgang Uhlich bringt scheinbar mühelos das Kunststück zustande, seiner Gitarre all die unerhörten Töne zu entlocken, von denen man bisher dachte, sie seien Mark Knopfler persönlich vorbehalten…

Rhein-Hunsrück – 2010

Ja, so ist das mit den Tributebands. Es gibt gute und mittelmäßige. Diese hier war oberamtlich.

Salzgitter Zeitung – 2016

dIRE sTRATS ist eine Band aus großartigen Solisten.

Kölnische Rundschau – 2009

… eben diese Virtuosität kopiert Wolfgang Uhlich auf seiner Gitarre. Mit einer unglaublichen Leichtigkeit brachte er… den Knopfler-Gitarrensound zu Gehör. Rund 400 Zuhörer waren merklich begeistert von den „dIRE sTRATS“, die dort auf der Bühne standen.

Sonntagsjournal – 2009

… und das Theater im Fischereihafen ist an zwei aufeinanderfolgenden Abenden restlos ausverkauft.

Bramscher Nachrichten – 2010

Wer am vergangenen Freitagabend auch nur fünf Minuten zu spät in den Kulturbahnhof kam, der brauchte mindestens noch mal doppelt so lange, um sich ein gutes Plätzchen im Veranstaltungssaal zu suchen.

Nordwestzeitung – 2007

Uhlich überzeugte mit seinem unglaublichen Gitarrenspiel, er schien teilweise völlig versunken in seinem Tun.

Lingener Tagespost – 2007

Mit seinem rigorosen Fingerspiel auf der Gitarre steht Wolfgang Uhlich dabei in keiner Weise dem berühmten und vergötterten Mark Knopfler in seinen besten Jahren nach.